Weil Simulation mehr als Software ist

RÜCKBLICK 2016

Mit rund 200 Teilnehmern erwies sich die 11. CADFEM ANSYS Simulation Conference einmal mehr als der Treffpunkt der CAE- und ANSYS-Community in Österreich.

Am 21. und 22. April 2016 drehte sich in der voestalpine Stahlwelt alles um die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten der Simulationstechnologie in Forschung, Entwicklung und Konstruktion. Nach zehn Jahren in Wien wurde die Konferenz 2016 erstmals in Linz abgehalten. Der neue Veranstaltungsort - die voestalpine Stahlwelt - begeisterte nicht nur die Teilnehmer, sondern auch Aussteller und Veranstalter.

Teilnehmer
180
Vorträge
25
Vortragsdauer
36h
Zufriedenheit
96%

Zusammenfassung 1. Tag

In den Sessions Maschinen- & Anlagenbau, Automotive, Mobility & Transport Systems, sowie Elektro- und Energietechnik berichteten Ingenieure aus ihrem Simulationsalltag. Die Anwendervorträge deckten die Themenbereiche Strukturmechanik, Strömungssimulation, Simulation in der Elektrotechnik, sowie Systemsimulation ab. Beiträge reichten von der FEM Simulation im Großrohrleitungsbau über Workflows zur Systemanalyse und Optimierung in ANSYS bis hin zu neuen Ansätzen zur Berechnung der Ermüdungsfestigkeit basierend auf realen Kerbspannungen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Referenten herzlich für ihren Beitrag bedanken.

Zusammenfassung 2. Tag

Simulation macht heute sehr viel möglich. Weil Software allein aber noch keinen Simulationserfolg garantiert, ist auch laufende Weiterbildung besonders wichtig. 2016 erwarteten die Teilnehmer am zweiten Konferenztag wieder CAE-Seminare. Weiterbildung zu den Themen Nachweisführung mit FKM inside ANSYS, Bewertung von Schraubenverbindungen mit Bolt Assessment inside ANSYS und Multiphysik-Simulation mit ANSYS AIM standen am Programm.

Sehr informativ, anwenderbezogene Vorträge und Austausch unter ANSYS User mit selben Problemstellungen. Dr. techn. Schrittwieser Maximilian / ELIN Motoren GmbH

Konferenzbeiträge

Alle Vorträge mit Freigabe der Referenten der 11. CADFEM ANSYS Simulation Conference Austria stellen wir den Teilnehmern gerne auf Anfrage zur Verfügung. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an cascon@cadfem.at

Fachausstellung und Abendevent

Die Veranstaltung war zudem wieder eine perfekte Plattform zum Gedankenaustausch und Netzwerken - in der Fachausstellung oder beim Abendprogramm. Unter dem Motto "Stahl erleben" konnten die Teilnehmer beim gemeinsamen Rundgang durch die Erlebniswelt der voestalpine Stahlwelt Stahl als Werkstoff, sowie die voestalpine als einen der bedeutendsten Industriebetriebe Österreichs kennenlernen. Beim anschließenden Abendessen mit Blick über das gesamte voestalpine Werk ist der Tag gemütlich ausgeklungen.